Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Naturbewusstseinsstudie 2013


Cover der Publikation

Die dritte bundesweite Befragung zum Naturbewusstsein in Deutschland durch BMUB/BfN wurde Ende 2013 durchgeführt. Sie beruht auf den neuesten Aussagen einer repräsentativen Stichprobe von 2.007 Personen aus der deutschsprachigen Wohnbevölkerung ab 18 Jahren, die alle soziodemographischen Lagen berücksichtigt und Menschen aus allen Regionen Deutschlands einbezieht.

Die aktuelle Studie 2013 liefert unter anderem Informationen zur Einstellung der Bevölkerung zu Wildnis und Nationalparks in Deutschland, zur Nutzung erneuerbarer Energien und ihres Einflusses auf Natur und Landschaft und zu naturver- träglichem Konsum. Fragen, für die ein langfristiges Monitoring in der Bevölkerung vorgesehen ist, wurden aus den Vorgänger-Studien 2009 und 2011 übernommen, beispielsweise für den Bereich Wissen, Einstellungen und Verhaltensbereit- schaften zur biologischen Vielfalt. Die Daten dienen auch zur Berechnung des "Gesellschaftsindikators" der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt.

Wichti