Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Internationale Konventionen, regionale Abkommen und Richtlinien mit Bezug zu Biodiversität

Internationale Abkommen

Neben dem  Übereinkommen über die biologische Vielfalt ( Convention on Biological Diversity, CBD ) spielen zahlreiche weitere internationale Abkommen eine wichtige Rolle beim Schutz der globalen Biodiversität. Hierzu gehören auch die beiden anderen Rio-Konventionen, die wie die CBD anlässlich des Weltgipfels (UN-Konferenz über Umwelt und Entwicklung, UN Conference on Environment and Development, UNCED)  in Rio de Janeiro/Brasilien 1992 verabschiedet wurden:

Weitere internationale Konventionen neben den Rio-Konventionen:


Bilaterale und regionale Abkommen und Richtlinien

Neben den internationalen Konventionen existieren zahlreiche bilaterale und regionale Abkommen und Richtlinien. Diese konzentrieren sich jeweils auf regionale Bezugsräume oder auf den Schutz spezieller Teilgebiete der biologischen Vielfalt:


Nach oben

Weitere Informationen

Titelblatt BfN-Skripten 1

BfN-Skripten 1:

Internationale Übereinkommen, Programme und Organisationen im Naturschutz, 1998

(wird zurzeit überarbeitet und neu aufgelegt!)

 download PDF (297 kb )

 

 Thema "Internationaler Naturschutz"

Letzte Änderung: 28.08.2012

 Artikel drucken